Leda Werk | Corona tec

Kostenlose Infos anfordern >>>

Kategorie:

Nordischer Weitblick: Feurige Lösungen für den Niedrigenergie-Standard

Wenn im ostfriesischen Traditionsunternehmen Leda moderne Ofentechnik hergestellt wird, geht es heiß her. Seit 140 Jahren werden hier die Ofenteile nicht einfach aus Blech gestanzt, sondern aus flüssigem, rot-glühendem Eisen in Form gegossen und anschließend zu modernen Feuerstätten verbaut. Der Grund: Gusseisen ist hitzebeständig, formstabil und ein sehr guter Wärmeleiter. Und für die optimale Verbrennung setzt Leda auf zukunftsweisende Technologien. Der Niedrigenergie-Standard ist heutzutage das Maß aller Dinge. Die Installation eines überdimensionierten Kaminofens, der nicht auf den Wärmebedarf abgestimmt ist, führt schnell zu überhitzten Räumen. Die Lösung heißt „Corona“.  Speziell für Niedrigenergiehäuser bietet sich der „Corona tec“ mit nur 3 Kilowatt Nennwärmeleistung an. Die geringe Leistung wird durch eine elektronische Heizhilfe, die den Anwender durch eine optische Anzeige unterstützt und einem eingebauten Katalysator ermöglicht. Der 1,25 Meter hohe, schlanke, rechteckige Kaminofen ist aus neun einzelnen Gusselementen gefertigt und glänzend weiß emailliert oder dezent mattschwarz lackiert.

Nennwärmeleistung: 3,0 kWh

Kostenlose Infos anfordern >>>

Designs

EEK

A+

NWL

1 – 6 kWh

Scroll to Top