Design-Feuer

Gaskamine

Es gibt zahlreiche Anbieter der dekorativen Feuerstellen in den unterschiedlichsten Ausführungen. Sie bieten Geräte zur Wandmontage, Bodengeräte und Tisch-geräte in individuellen Designs, Formen und Materialien an. Sinnvoll ist es, sich mehrere Modelle und deren Handhabung zeigen zu lassen, so kann man die Vor- und Nachteile einzelner Geräte besser erkennen.

Wer sein Lager mal hier und da aufschlagen möchte, liegt mit einem tragbaren Bio-Ethanol-Kamin genau richtig. Ob im Wohnzimmer oder im Bad, auf der Terrasse oder am Bett. Alles ist möglich. Jede Situation hat ihren Reiz. Und die Faszination der Flammen lässt keinen kalt. Aber es gibt natürlich auch Geräte, die in die vorhandene Architektur eingebunden werden. Das Gute daran ist, man braucht keinerlei Rücksicht auf vorhandene Gegebenheiten wie zum Beispiel den Schornsteinanschluss nehmen. Denn der Ethanol-Kamin kann überall platziert werden.

In der Regel verbrauchen die derzeit erhältlichen Modelle zwischen 0,2 und 0,5 Liter Bio-Ethanol. Ausgehend von einem maximalen Verbrauch und einen damit angenommenen Luftwechsel von 0,5 sollte ein Raum mindestens 20 Quadratmeter groß sein und eine Raumhöhe von 2,50 Meter haben.

In jedem Fall aber ist eine ausreichende Belüftung des Aufstellraumes (zum Beispiel Fenster oder Lüftungsgerät) sicherzustellen. Darüber hinaus sollte auch auf Mindestabstände zu brennbaren Bauteilen geachtet werden.

Scroll to Top